August 2018

Zwanzig kulturell interessierte Mitglieder machten sich auf und fuhren mit dem komfortablen Reisebus von Taxi Gröpler in die schöne Stadt Meissen. Am Anreisetag unternahm die lustige Reisegruppe eine Stadtführung mit Rundgang durch den Dom zu Meissen. Anschließend nahmen wir im Dom-Cafe mit Panoramablick bei sächsischen Kaffee-/ Kuchen-Spezialitäten platz. Im Anschluss checkten wir im Hotel ein und kehrten nach eine erfrischenden Dusche in das Gewölbe-Restaurant Sankt Benno ein. Dort schlossen wir den Tag bei Essen, Wein und Gesprächen. 

Am zweiten Tag stärkten wir uns bei einem gemeinsamen Frühstück. Danach fuhr uns der Bus direkt in die Meissen Porzellan-Manufaktur. Der geführte Rundgang war sehr interessant. Die einzelnen Arbeitsschritte wurden anschaulich erklärt. Nach einem kleinen Snack fuhren wir zum Burgberg und besuchten die Albrechtsburg. Unser Reiseleiter brachte uns die Geschichte Meissens und der Albrechtsburg spannend näher. Am Abend zogen wir durch die Straßen der Altstadt und genossen auf dem Streetfood- und Kneipen-Festival die verschiedensten Köstlichkeiten.

Tag Drei brach an und wir traten den Weg zum Weingut Tim Strasser an. Frau Strasser erwartete uns schon mit einem Begrüßungssekt. Sehr interessiert und vielleicht auch durstig erkundeten wir gemeinsam den Weinberg sowie den Weinkeller. Probierten Trauben direkt vom Rebstock und tranken gekelterte Erzeugnisse. Bei einer deftigen Brotzeit testeten wir weitere Produkte vom Winzerpaar.

     

Wenn es am schönsten ist soll man los fahren. Dies taten wir beschwingt und fuhren wie Richtung Heimat.

Vielen Dank für diese wunderschöne Bildungsreise!

Zurück

Regionalgutschein
Zimmervermittlung Insel Rügen